Wildschweine im Stadtgebiet


Wildschweine im Staßenverkehr
Wildschweine sind meist nachtaktiv, aber auch am Tage können Wildschweine die Staße überqueren. Diese sogenannten Wechsel sind meist mit entsprechenden Verkehrszeichen ausgewiesen. Dies bedeutet allerdings nicht, dass nur genau an der Stelle wo das Schild steht der Wechsel stattfindet und kein Wechsel an anderer Stelle erfolgt.
Passen Sie in solchen Gebieten stets ihre Geschwindigkeit an und beobachten Sie die Umgebung aufmerksam, ohne den Straßenverkehr dabei zu vernachlässigen. Tritt ein Wildschwein aus dem Grün an den Straßenrand, sollte man auf jeden Fall bremsbereit sein, denn es könnte im nächsten Moment die Fahrbahn überqueren.
© Frank Siegwarth / wildschweine.net
Sollten Wildschweine die Straße überqueren, so lassen Sie die Tiere in gebührendem Abstand passieren. Danach sollten Sie langsam weiter fahren und darauf achten, dass kein Nachzügler dem Rest der Rotte folgt. Diese Regel gilt auch wenn ein Einzeltier die Straße überquert hat, denn wo ein Wildschwein ist, folgen meist weitere.

 

Rotte samt Frischlingen überquert bei Tageslicht eine Straße.
© Foto: Jens Linke, Berlin
Rotte samt Frischlingen überquert bei Tageslicht eine Straße.
Für den Verkehrsteilnehmer bedeutet dies Fuß vom Gas!
© Foto: Jens Linke, Berlin

 

Seite 1 / Seite 2 / Seite 3 / Seite 4
Seite 5 / Seite 6 / Seite 7 / Seite 8


Gesamtübersicht