Schutz vor Wildschweinen

 

Möglichkeit 2 - der Stabmattenzaun
Empfehlenswert sind auch so genannte Stabmatten, deren Pfosten fest einbetoniert und mit diesen Matten fest verschraubt sind. Leider sind diese Stabmatten sehr teuer und ein größerer Zaun verursacht hohe Kosten.

ein Zaun aus Stabmatten bietet einen hervorragenden Schutz - leider ist dieser nicht ganz billig

Möglichkeit 3 - der Baustahlmattenzaun
Ebenso stabil wie der Stabmattenzaun ist der Baustahlmattenzaun. Für das Auge ist dieser Zaun nicht attraktiv, aber er ist wesentlich günstiger und eignet sich hervorragend, um das Gelände zum Wald hin abzusichern.
Bei der Installation eines solchen Zaunes ist es sinnvoll, diesen ca. 30-40 cm in den Boden einzulassen, damit die Wildschweine keinen Weg darunter hindurch finden.

ein mit Baustahlmatten verstärkter Zaun in einem Wildgatter - hier gibt es kein Durchkommen für Wildschweine


Seite 1 / Seite 2 / Seite 3 / Seite 4

Gesamtübersicht